2006-09-07

 

CRM

Um trotz der steigenden Kundenzahl den Überblick zu bahalten
(und natürlich um sowas mal auszuprobieren und damit Erfahrung
zu sammeln) sind wir gerade dabei ein open source
CRM = customer relationship management -System aufzusetzen.
Dabei haben wir es gestern Nacht beim Import der bestehenden
Kontakte möglicherweise etwas übertrieben und den Server in
die Knie gezwungen. YiffyToys war zwar weiterhin erreichbar
jedoch mit deutlich längeren Antwortzeiten. Später am Abend
lief wieder alles normal weiter.

Was wir erreichen wollen, ist bei einer email, einem Anruf oder
einer Frage im IRC oder in SecondLife schnell alle Details sehen
zu können.
Weiterhin sind wir dazu verpflichtet alle Dokumente, in denen
Details zu Aufträgen, Lieferungen und Angeboten welche zu einem
Auftrag führen aufzubewahren. Da wir öfters mit unseren Kunden
auch im IRC oder mittels PrivateMessages in Foren reden wird
diese Aufgabe mit der Zeit aufwendig und Fehleranfällig.

Konkret setzen wir dabei auf SugarCRM und schreiben für IRC-Logs,
und PMs unsere eigenen Module. Für die Verbindung zum Shop-
Backend versuchen wir ein bestehendes Modul anzupassen (Hierbei
greifen wir nur in eine Kopie der Admin-Oberfläche ein, die
Stabilität des Shops wird auf keinen Fall gefährdet.).
Der ganze Test wie gut sich so ein CRM für uns bewährt und welchen
Aufwand es kostet/einspart wird noch einige Zeit dauern.

Welches Fazit wir am Ende daraus ziehen und welche Anpassungen
so alles nötig sind um damit praktikabel zu arbeiten können Sie
zu einem späteren Zeitpunkt dann hier im "behind-the-scenes" -Blog lesen.

Labels:


Comments: Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen



<< Home

This page is powered by Blogger. Isn't yours?