2007-08-25

 

Furrystyle und Zoll mal wieder

Dieses mal haben wir statt per DHL zum Zoll-Amt unsere neue Furrystyle-Lieferung per Fedex bekommen.
D.h. hätten sie bekommen, wenn Fedex nicht"freundlicherweise" für uns die Zoll-Anmeldung gemacht hätte und dabei aber die Warenkategorie anders gewählt hätte als unser Zollamt bisher.
Somit müssten wir gut 8% mehr zahlen als sonst (Einfuhr-Umsatz-Steuer fällt ja auch auf den Zollbetrag an).
Theoretisch könnten wir das Packet jetzt annehmen und 40 Tage lang Einspruch erheben.
Praktisch kann man gegen alles im Zollbescheid Einspruch erheben...außer der Zollkategorie.
Denn, da man das Packet ja schon angenommen hat, kann das Zollamt diese nicht mehr überprüfen
und verweigert in der Praxis den Einspruch.
Jetzt müssen wir also zunächst mal sehen, ob wir selber die Zollanmeldung machen können
obwohl dies schon passiert ist.

Labels: ,


Comments: Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen



<< Home

This page is powered by Blogger. Isn't yours?