2008-07-29

 

Eurofurence-Special in unserem US-Shop

Eurofurence steht vor der Tür und wir haben etwas besonderes zu bieten:



In den vergangenen Jahren war es möglich, in unserem Haupt-Shop in der EU ohne Versandkosten zur Abholung auf EF (und allen anderen großen Conventions hier) zu bestellen.

Dieses Jahr bieten wir auch die Auswahl unseres US-Shops zur Abholung auf Eurofurence an!



Bitte beachten Sie, daß auf den Kaufpreis hierbei noch Zoll (6.5%) und die deutsche Umsatzsteuer (19%) fällig sind.

Diese werden im Bestellprozess automatisch aufgeschlagen.









Eurofurence is comming near and we are offering a special feature:



In the years past you could order from our main-shop in the EU without shipping-charges.

This year you can also order from the collection of our US-shop for pickup at Eurofurence!



Please note that you have to pay customs (6.5%) and german sales-tax (19%) on your order.

If you can not come to EF, you may write us an email and get your order delivered for 3.9eur(Germany) or 8.6eur(EU).

Due to technical limitations customs and sales-tax are not calculated in the US-shop and thus need to be payed manually at the con or via bank-transfer/paypal if you choose to pay directly in the shop via credit-card or paypal.

2008-07-28

 

Markenname eingetragen

Heute ist endlich unser mitte Februar beantragtes deutsches Markenzeichen "YiffyToys" offiziell eingetragen worden.
Solche Missgeschicke wie damals mit Yiffy-Toys.de (mit "-") sollten damit wesentlich einfacher und schneller aufzulösen sein.
Für eine Ausweitung des Markenschutzes auf ganz Europa und die USA gilt das Datum der deutschen Anmeldung weiterhin als Prioritäts-Datum. Somit kann uns da auch keiner mehr zuvor kommmen.

2008-07-09

 

Trademark zweier Nachahmer abgeschmettert

Sozusagen als Weihnachtsgeschichte haben letztes Jahr 2 Amerikaner nach einem Besuch der Eurofurence (auf der wir natürlich wieder einen Stand hatten) entschlossen unter unserem Namen in den USA einen eigenen Laden zu betreiben.
Nicht nur das, sie haben auch versucht sich den Namen als Warenzeichen schützen zu lassen.

Selbstverständlich haben wir sofort Kontakt aufgenommen und, nachdem beide uneinsichtig waren, unsere Ansprüche auch verteidigt. Glücklicherweise hat unsere US-Markenrechts-Anmeldung Priorität gegenüber der anderen, da wir bereits früher in Deutschland das Markenrecht beantragt hatten. Insofern gab es nicht viel zu befürchten.
Auch haben beide nach langen Monaten den Namen geändert und besitzen nur noch die hastig registrierte Domain.

Gestern nur gab es die gute Nachricht. Die Markenanmeldung der 2 Nachahmer wurde abgewiesen. Beide haben jetzt noch einmal Zeit Argumente zu präsentieren um das USTPO umzustimmen aber im Wesentlichen haben die beiden verloren.

2008-07-02

 
Wie die Tagesschau berichtet schließt die Hiatt & Company ihr letztes britisches Werk.

Als Alleinlieferant seit 1780 für "Hand- und Fußschellen sowie Körperfesseln" für die britische Polizei soll sich das Geschäft nicht mehr lohnen.

...China kriegt sie alle.

2008-07-01

 

1Mrd für die (gelbe) Post

Laut einem Bericht der Tagesschau kann die Post fast 1'000'000'000 Euro vom deutschen Staat zurück fordern.

Dabei handelt es sich um Unterstützung die fälschlicherweise zurück gezahlt werden musste.

This page is powered by Blogger. Isn't yours?