2009-10-09

 

Spermidin

Gefunden im Österreichischen "Der Standard":
Spermidin möglicherweise als "heiligen Gral der Altersforschung" entdeckt


Spermidin ist eine Substanz, die sich in allen menschlichen Körperzellen findet, vor allem aber reichlich im Sperma, wo es erstmals gefunden wurde. Hohe Konzentrationen dieses natürlichen Polyamins finden sich auch in Grapefruits, Weizenkeimen und Sojabohnen. Die Substanz hilft wachsenden Zellen bei der Produktion von Nukleinsäure und Protein. Die Menge von Spermidin im Körper erhöht sich bei einer Beschleunigung des Stoffwechsels, bei verlangsamtem Stoffwechsel und im Alter nimmt die Konzentration ab.
...
Ebenso verringert sich die Fähigkeit des Körpers, geschädigte Proteine über den Prozess der Autophagie zu entsorgen. Von außen hinzugefügtes Spermidin kann diesen Vorgang - die Grazer Forscher sprechen vom "wichtigsten Faktor für Langlebigkeit" - in Gang halten

Comments: Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen



<< Home

This page is powered by Blogger. Isn't yours?