2010-06-09

 

Kritiker fordern Verlängerung für Jugendmedienschutz-Debatte

Kritiker fordern Verlängerung für Jugendmedienschutz-Debatte


Recht haben sie.
So unausgegohren wie das ist, wird doch nur versucht
das durchzudrücken wärend keiner durch den Fussball
genau hinschaut. Andernfalls würde das einfach nicht
durchzubringen sein.

Knackpunkt: Jeder soll seine Internet-Angebote nach
ab18, ab16, ab... kennzeichnen obwohl einfach kein
Mensch auf der Straße das Fachwissen hat um so eine
Einstufung im Bereich zwischne ab0 und ab18 korrekt
vorzunehmen.
Das es nichts bringt wenn nur deutsche Homepagebereiber
sowas machen ist wohl jedem genauso klar. Nachdem alle
deutschsprachingen Anbieter jeglicher Pornographie in´s
Ausland getrieben wurden und einfache Sexshops wie wir
ganz klar als nächstes dran sind.

Comments: Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen



<< Home

This page is powered by Blogger. Isn't yours?