2015-08-25

 

Eurofurence 21 - Rückschau


Wir sind zurück,
hatten endlich wieder richtigen Schlaf,
alle Kisten sind wieder im Lager.
Zeit auf EF21 zurück zu blicken...


Der Dealers Den hat langsam angefangen, war am zweiten Tag praktisch tot aber hat am letzten Tag noch mal richtig angezogen und damit den Eröffnungs-Tag deutlich in den Schatten gestellt.
Trotzdem hätten wir weniger Karten der beiden neuen Furoticon Serien bestellen sollen.


Die beiden Room Parties waren finanziell ein dringend benötigter Erfolg.
Nachdem durch einen Unfall ungeplant der neue Lieferwagen fällig wurde, stehen wir jetzt wieder solide da.

Durch die Arbeit unseres Türstehers war es ruhig im Flur. Es gab keine Beschwerden von den anderen Gästen oder der Security und trotzdem war in der Suite ordentlich was los. Die Musik war definitiv besser, die Beleuchtung macht richtig was her. Evtl. hätten wir ein kleinen wenig weniger Getränke und Knabber-Kram anbieten sollen, damit weniger übrig bleibt.



Vor allem der exklusiv auf den Room Parties gestartete Eager Fox (M) und die Sergal Vagina waren noch in der ersten Nacht komplett ausverkauft. Bei beiden hatten wir so viele dabei, wie sich nur irgend wie vor EF noch herstellen ließen.

Auch die Tentacle und Tiny Tentacle gingen recht gut und wir haben sehr positive Erfahrungsberichte erhalten. Vom Eager Fox (L), der seine Schnauze etwas weiter geöffnet hat, sind tatsächlich noch Exemplare übrig geblieben.
Selbstverständlich wird Nachschub bereits auf Hochtouren produziert. Wir erwarten am nächsten Wochenende bereits erste Exemplare.

Trotzdem können wir die doppelte Party nicht in dieser Form wiederholen.
Der dramatische Mangel an Schlaf macht das einfach unmöglich.
Eventuell werden wir 2016 wieder eine lange Party machen und dazu täglich auf 2-3 Stunden begrenzt die Türen öffnen. Vielleicht fällt uns aber auch noch etwas besseres ein.

Aktuell bearbeiten wir die aufgelaufenen Bestellungen, bestellen Nach und bereiten den ersten Versand am Freitag vor. Dann wird uns auch ein neuer Angestellter im Versand unterstützen um diesen Berg abzuarbeiten.

Labels: ,


Comments: Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen



<< Home

This page is powered by Blogger. Isn't yours?