2007-03-15

 

.xxx

aus Heise-News:

Das US-Unternehmen ICM Registry drängt den Vorstand der Internet Corporation for Assigned Names and Numbers (ICANN), die von ihm beantragte Rotlichtadresszone (.xxx) endlich zuzulassen. Bereits jetzt gebe es über 75.000 Vorregistrierungen... Die für pornographische Angbote vorgesehene Adresszone war bislang vor allem am Widerstand einzelner Regierungen... gescheitert, gegen deren Stimme die private Namensverwaltung die Adresszone nicht einführen wollte. Beim bevorstehenden Treffen der ICANN in Lissabon könnte die Entscheidung fallen.

(unsere Domain haben wir natürlich auch für .xxx bereits vor-registriert.)

Irgendwie kann ich nicht ganz verstehen warum immer neue TLDs gefordert werden
und das ganze ohne jede Ordnung.
Schon mit der Trennung von Länder-TLDs und .com/.gov/.org/.net/.name nebeneinander
haben wir 2 konkurierende Ordnungen.
Entweder man hat .[com|gov|org|net|name] (int für internationale Unternehmen) oder eben ein Schema ala ".co.uk" .
In diesem Zusammenhang würden halt *.xxx.com/*.xxx.com.us/*.xxx.us.com wenigstens einen Sinn ergeben.
Es hat sich wohl leider nie jemand darum gekümmert und schon seit langer Zeit ist
es jetzt zu spät dazu geworden.

Comments: Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen



<< Home

This page is powered by Blogger. Isn't yours?