Project Wonderful stellt den Betrieb ein

Bisher haben wir eine der ältesten Furry Bild-Gallerien, die VCL durch Nutzung ihres Werbebanner-Anbieter auf Project Wonderful gefördert.

Vor kurzem  erreichte uns nun die Nachricht, daß dieser seinen Betrieb

einstellt.

Ab dem 11. Juli werden keine Banner mehr ausgeliefert.

Ab dem 1.August werden wir dann auf unseren Zugang nicht mehr zugreifen können.

Ab 6.August wird Project Wonderful dann nach 12 Jahren, 6 Monaten und 12 Tagen den Betrieb endgültig einstellen.

Stromausfall

Heute um 11:21 war unser Shop für einige Minuten nicht erreichbar.

Der Email-Server war für einige Stunden ausgefallen. Dabei sind jedoch keine in der Zwischenzeit eingehende Emails verlohren gegangen, da absendende Email-Server mehrere Zustell-Versuche unternehmen.

Grund war ein Stromausfall im Rechenzentrum. 17min später war die Stromversorgung per USV wiederhergestellt.

Ursache für den Ausfall war eine starke Spannungsabsenkung im örtlichen 
Stromnetz. Warum es trotz USV-Absicherung zu Ausfällen gekommen ist, wird 
noch geprüft. Aktuell hat die Wiederherstellung des gesicherten Betriebs 
oberste Priorität.

DSGVO

Morgen tritt die Datenschutz Grundverordnung in Kraft.

Soeben haben wir die neue Datenschutzerklärung in Deutsch und in Englisch online geschaltet. Beide auch auf Amazon.de und auf Amazon.co.uk.

Rundmails an alle Personen auf der Roomparty-Mailingliste gingen bereits die Tage raus.

…jetzt heißt es warten ob irgend ein Verbraucherschutz-Verein eine Lücke in der Arbeit der Anwälte findet.

Dollar-Kurs

 

Wir versuchen unsere Preise stabil zu halten, so daß Niemand von plötzlich steigenden Preisen (oder kurz nach dem Kauf fallenden Preisen)  unangenehm überrascht wird. Allerdings sind viele unserer Produkte importiert und werden in USD bezahlt.

Der USD-Kurs ist in den letzten 12 Monaten um 6,3% gestiegen. Das ganze erste Quartal hindurch sogar 10-12% gegenüber dem Juni letzten Jahres. Unsere jetzigen Preise für importierte Waren wurden während eines deutlich günstigerem Dollar-Kurs festgelegt.

Abgesehen von der allgemeinen Preis-Erhöhung um 1,9% durch das Verbot durch uns zu zahlende Kreditkarten/Paypal/…-Gebühren fair und vergleichbar auszuweisen und nur auf die Preise aufzuschlagen, wenn auch wirklich damit bezahlt wird. Diese Erhöhung hatte mit dem USD-Kurs natürlich nichts zu tun.

Hinzu kommt, daß schon zum Jahreswechsel einige größe Silikon-Hersteller in Presse-Veröffentlichungen von einem Rohstoff-Engpass und einer damit begründeten möglichen Preiserhöhung für ihr Silikon gesprochen haben. Es kann jederzeit passieren, daß unsere Dildo-Hersteller kurzfristig ihre Preise erhöhen müssen. Einige haben uns dahingehend auch schon angesprochen. Einige solche Preiseranpassungen(durchaus auch mal nach Unten) von Exotic Erotics haben wir bereits bei uns eingepflegt.

Aktuell haben wir alles durchgerechnet und werden unsere jetzigen Preise noch eine Weile halten können. So lange der Kurs aber weiter so hoch bleibt, müssen wir nach jeder größeren Lieferung erneut rechnen ob und wie lange wir das noch machen können.

Bombenentschärfung

Eigentlich sollten wir am Packen für die Mephit Mini Con morgen sein.

Oder Produktphotos machen.

Oder dringenden Papierkram erledigen (Steuern, DSGVO, Zoll,….)

…eigentlich.

Leider werden wir aber momentan nicht mal in die Nähe unserer eigenen Räume gelassen. Grund ist eine Bombenentschärfung. Dafür wurde ohne große Vorwarnung der halbe Stadtteil von der Polizei abgeriegelt. 1700 Menschen incl. einer Einkaufsmeile, einem Hotel, Gebäuden der Uni-Klinik und dem zentralem Standort aller Krankenwagen (unsere Nachbarn) wurden evakuiert.

 

Im Hotel war ein Schülerchor untergebracht, der gerade für die Passanten singt anstatt sich zu später Stunde für ihren morgigen Auftritt im Hotel auszuruhen.

Update: Die Bombe ist entschärft. Kein Dildo-Förmiges Schrapnell überall. 😉

Blog Umgezogen

Wie unschwer zu sehen ist, ist das „YiffyToys – Behind the scenes“ Blog  umgezogen.

Was hat sich geändert?

Es wird jetzt nicht mehr extern gehostet sondern wir machen das selbst.

Dies hat zwar den Nachteil, daß wir nicht über einen potentiellen Server-Ausfall im Blog berichten können, dies hat sich aber seit Twitter und Google+ sowieso erledigt.

Datenschutz

Mit dem neuen Server haben wir auch die volle Kontrolle, wie lange (gekürzte) IP-Adressen in Logs gespeichert werden und ob, welche und wofür Cookies gespeichert werden.

Das neue Blog erlaubt keine Kommentare mehr und sollte Cookies im jetzigen Funktionsumfang nur für die Administratoren einsetzen aber nicht für normale Nutzer.

Bisher hatten wir Social Media Buttons („+1“, „Tweet this“,…) per 2-click eingebunden. D.h. der eigentliche Button wurde nur nach einem ersten Click geladen. Erst zu diesem Zeitpunkt erfuhr Google+, Twitter, … daß ein Nutzer eine Seite mit ihrem Button geöffnet hat. Erst ein zweiter Click löste das Teilen des Beitrages aus. Aktuell haben wir dies dahingehend geändert, daß neue Beiträge zunächst gar keine solchen Buttons mehr enthalten.

Layout

Das Layout wurde bei der Gelegenheit natürlich auch aufgefrischt. Das bisherige Theme war schon deutlich in die Tage gekommen.

Die Inhalte sollten unverändert vorhanden sein. Zumindest die meisten bestehenden Links zu Artikeln sollten ebenfalls unverändert funktionieren.

Einige Links zu Bildern scheinen noch auf die Nicht-SSL Version dieses Blogs zu verweisen. Da liegt daran, daß wir die alten Beiträge importieren mussten, bevor wir die Domain ändern konnten. Erst danach konnten wir aber ein SSL-Zertifikat ausstellen lassen.

Da wir Korrekturen an Links aus alten Beiträgen vornehmen mussten, sind diese teilweise auf der Startseite als „aktuelle Beiträge“ sichtbar. Das wird sich aber nach 3-4 neuen Beiträgen von selbst lösen.

Tags

Wir trennen außerdem zwischen den Tags „neue Produkte“ und „neue Lieferung“.  Dies wurde in der Vergangenheit etwas unsauber gehandhabt.

Da das Blog schon seit langer Zeit nur noch in Deutsch gepflegt wird, überlegen wir die Kategorien noch entsprechend umzubenennen.

Mailing Liste

Die „YiffyToys Room Party Mailing-Liste„, auf welcher wir auf Wunsch die Zimmer-Nummer für unsere Room Parties mitteilen, war bisher immer etwas versteckt. Sie ist jetzt in die Navigation auf der Seite gewandert.