2015-02-24

 

Blogger


Neuigkeiten:   Google hat einen Rückzieher gemacht. Die unten beschriebene AGB-Änderung findet nicht statt.




Wir nutzen Blogger für unser Blog.
Schon seit ewig.

Jetzt gibt es neue Richtlinien.
Der Hinweis darauf lautet "Ab dem 23. März sind bestimmte sexuell eindeutige Inhalte auf Blogger nicht mehr zulässig. Weitere Informationen finden Sie hier.".

Leider passt der verlinkte Text nicht zu dem Hinweis, denn von "bestimmten" Inhalten oder "mehr Informationen" ist dort nichts zu lesen. Nur daß keine Bilder "die sexuell eindeutig sind" mehr veröffentlicht werden dürfen.
Leider ist im Gegensatz zu Begriffen wie "Pornographie" der Terminus "sexuell eindeutig" gar nicht definiert.
Lediglich klar ist, daß nur von Bildern und Videos, nicht aber von Texten gesprochen wird.
Ob wir mit unseren Bildern von Sexspielzeuge jetzt "sexuell eindeutig" sind ist somit völlig offen.

Leider gibt es absolut keine Möglichkeit auf irgend einem Kanal eine Rückfrage zu stellen um hier eine klare Aussage zu bekommen.


PS:
Natürlich gibt es support-de@google.com aus dem  Impressum.
Leider bekommt man dort aber

vielen Dank, dass Sie sich an die Google Inc. wenden. Bitte beachten Sie, dass aufgrund der Vielzahl von Anfragen, E-Mails, die unter dieser E-Mail-Adresse support-de@google.com eingehen, nicht gelesen und zur Kenntnis genommen werden können.

Bei Fragen zu den Produkten oder Diensten der Google Inc. ist die Kontaktaufnahme über die dafür bereit gestellten E-Mail-Formulare in der Google Hilfe (http://support.google.com/?hl=de) möglich

und auf der angegebenen Seite landet man wieder in der gleichen Online-Hilfe, die eben KEINEN Weg zur Kontaktaufnahme bietet.
In den genannten "Google Produktforen" gibt es schlichtweg gar kein "Blogger".
 

Comments: Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen



<< Home

This page is powered by Blogger. Isn't yours?