2006-10-24

 

GEZ - Der Wahnsinn nimmt seinen Lauf

Gerade haben wir durch einen Bericht des Heise-Verlages erfahren müssen,
daß der Justiziar des Südwestrundfunks (SWR), Hermann Eicher, auf eine Anfrage von 1&1 hin meint daß zwar
gemietete Server in einem Rechenzentrum nicht der Gebührenpflicht unterliegen,
wohl aber Co-Location -Server.
Angeblich könne man über diese ja als Rundfunkgerät "verfügen".
Wie dies praktisch möglich sein soll ist indes offen.
Man darf auf die entsprechenden Kommentare gespannt sein.....
Tags:

Labels:


Comments:
Sehr merkwürdig, ja. Genausogut könnte Herr Eicher auch argumentieren, daß man für alle Autos prinzipiell Gebühren zu zahlen habe, da diese ja mit einem Autoradio ausgestattet werden könnten - oder auch für alle Wohnungen.

Letzten Endes läuft es vermutlich darauf hinaus, daß - auf gewisse Weise - der Wunsch Vater des Gedanken ist; konkret hier also der Wunsch nach mehr Geld, der am Anfang steht und für den eine passende Argumentationskette hinkonstruiert wird, anstatt daß man von den tatsächlichen Gegebenheiten ausgeht und daraus unvoreingenommen abzuleiten versucht, wie es denn nun wirklich steht.

So wird dann der Fuchs vom Schwanz her aufgezäumt. (Und nicht einmal im BDSM-Sinn, was immerhin noch Spaß machen würde ^.~)

Man kann insofern nur hoffen, daß die Rundfunkanstalten am Ende an ihrer eigenen Gier ersticken: wenn die Gans, die goldene Eier legt, immer weiter gewürgt wird, um ihr noch mehr Eier abzupressen, wird sie irgendwann zurückschnappen und sich verabschieden - und dann ist's aus mit den goldenen Eiern.

(Auf gewisse Weise scheinen die Rundfunkgebühren den Weg des Urheberrechts zu gehen: aus einem "tit for tat" zum beiderseitigen Vorteil ist ein einseites Anspruchs- und Pfründedenken geworden, daß die ursprüngliche Absicht des ganzen Handels vollkommen pervertiert und daß eine Reform dringend nötig macht, um eine angemessene Balance der verschiedenen Interessen wiederherzustellen.)
 
Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen



<< Home

This page is powered by Blogger. Isn't yours?