2008-07-09

 

Trademark zweier Nachahmer abgeschmettert

Sozusagen als Weihnachtsgeschichte haben letztes Jahr 2 Amerikaner nach einem Besuch der Eurofurence (auf der wir natürlich wieder einen Stand hatten) entschlossen unter unserem Namen in den USA einen eigenen Laden zu betreiben.
Nicht nur das, sie haben auch versucht sich den Namen als Warenzeichen schützen zu lassen.

Selbstverständlich haben wir sofort Kontakt aufgenommen und, nachdem beide uneinsichtig waren, unsere Ansprüche auch verteidigt. Glücklicherweise hat unsere US-Markenrechts-Anmeldung Priorität gegenüber der anderen, da wir bereits früher in Deutschland das Markenrecht beantragt hatten. Insofern gab es nicht viel zu befürchten.
Auch haben beide nach langen Monaten den Namen geändert und besitzen nur noch die hastig registrierte Domain.

Gestern nur gab es die gute Nachricht. Die Markenanmeldung der 2 Nachahmer wurde abgewiesen. Beide haben jetzt noch einmal Zeit Argumente zu präsentieren um das USTPO umzustimmen aber im Wesentlichen haben die beiden verloren.

Comments: Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen



<< Home

This page is powered by Blogger. Isn't yours?