Update: Giropay

Anscheinend waren wir mit unseren Anliegen seitens „giropay-Akzptanz“ unserer Zeit noch etwas voraus.
Jedenfalls lautet die erste Antwort eines Clearing-Houses frei übersetzt „wollen wir anbieten…wie das geht und was es kostet wissen wir selber noch nicht“.
…stay tuned.

neue Großhändler

Da wir natürlich immer bemüht sind gute Produkte schnell und bezahlbar zu liefern, suchen wir auch regelmäßig nach besseren Lieferanten für unsere Produkte.
Seit heute haben wir 2 neue Lieferanten mit recht interessanten neuen Produkten.
Momentan warten wir noch auf Antwort zu einigen Details bezüglich der Versandkonditionen.
Abhängih vom finanziellen Ablauf der Eurofurence (für welche wir gerade erst recht viel Geld in die Hand nehmen mussten.) sind eine Reihe neuer Produkte noch vor dem Winter möglich.
…stay tuned.

Giropay

Nach einem Bericht auf Heise haben wir uns heute über Giropay informiert.
Anscheinend vor allem für Paypal-Händler eine interessante
Möglichkeit ihren Kunden die Vorkasse zu erleichtern und
sofort eine Zahlungs-Bestätigung zu erhalten.

Für uns wäre das grundsätzlich auch interessant, da wir
so idealerweise sofort nach Bestellung die Ware auf den
Weg schicken könnten.
Leider scheint der Weg zu Giropay nur über eine Hand voll
(teure) Kredidtkarten-Clearingstellen oder über Paypal
(welches wir aufgrung deren AGB nicht nutzen dürfen)
zu führen.

Wir haben trotzdem mit den Clearing-Stellen Kontakt aufgenommen
um die Preise und technischen Details zu erfahren. …stay tuned.

Tenga Sammelbestellung endet

Die Sammelbestellung ist vorbei, das beste Angebot ist gefunden und das Geld unterwegs nach Tokyo.

Da sowas nach Murphy aber nie ganz problemlos über die Bühne geben kann….

  • Der Händler konnte den Swift/BIC-Code der Bank nicht nennen, folglich wird die Überweisung mehrere Tage zusätzlich benötigen. 🙁
    Wir versuchen unser möglichstes die Eurofurrence als idealen Übergabe-Ort zeitlich trotzdem zu schaffen.
  • eines der mitbestellten Comics ist nicht lieferbar
  • Die japanische Adresse passt nicht ganz in das riesige Swift-Überweisungs-Formular
  • Update: Ranbow-Shoppers hat sich verrechnet und wir dürfen mit saftigen Gebüren nochmal einige tausend Yen nachzahlen oder auf 15 „übersehene“ Tengas verzichten

…wir hoffen daß dies reicht um Murphy ruhig zu stellen und mit Lieferung und Zoll alles glatt geht.

Der Anti-Terror-Wahnsinn hat uns erreicht

Es ist soweit.
Der kopflose Aktionismus in Sachen Anti-Terror hat uns erreicht.
Das Stichwort „vereinfachtes Verfahren“ für als „sicher“ akredetierte
Unternehmen kann ersatzlos getrichen werden, es findet sich rein garnichts,
was „einfacher“ wird.
Durch die neuen Voranmeldungen werden die eigentlich geplanten Vereinfachungen des
modernisierte gemeinschaftliche Zollkodex (einheitliche Zölle, weniger Warengruppen, weniger mögliche Verzollungsverfahren) mehr als wieder aufgehoben. (Die EU-Dokumenten muss man sich nicht zwignend antun, sie sind hier nur als Hintergrundmaterial verlinkt, falls sie sich eine eigenen Meinugn bilden wollen.)

Wir werden hier zunächste warten müssen welche konkreten Änderungen diese
Entwicklung für uns bedeutet.

Update: Nachnahme wird nicht nachgenommen?

Endlich haben wir eine Antwort von der Post erhalten!
…leider sieht es nicht danach aus als würden wir das vermisste Geld in den nächsten Tagen erhalten.
Für alle anderen: Nachnahme nicht verwenden wenn das Geld dringend gebraucht wird. Es könnte schief gehen.

„Sie erhalten innerhalb der nächsten 2 Werktage ein Anschreiben von unserer Nachforschungsabteilung. Mit diesem Schreiben werden mehrere Unterlagen von Ihnen angefordert, die Sie uns bitte innerhalb von 7 Werktagen zurücksenden. Sobald Ihre Unterlagen bei uns eingegangen sind, werden Sie innerhalb von 14 Werktagen eine Rückantwort in postalischer Form erhalten.“

erstes Angebot für Tenga-Sammelbestellung

Heute ging das erste der erwarteten Angebote für die Sammelbestellung ein.
Leider durch die hohen Versandkosten nicht sonderlich viel billiger (maximal 40Stk/Packet folglich 3x die hohen Versandkosten) und wegen dem Beharren auf einer Swift-Überweisung statt CC evtl. zeitlich nicht mehr passend. Wir müssen wohl Angebot Nummer 2 abwarten 🙁

Durex: Tester gesucht

„Tester für Durex Play Vibrations gesucht

Durex sucht erstmals Testpersonen für ein erotisches Accessoire. Ausführlich geprüft werden soll die Produktneuheit Durex Play Vibrations, ein vibrierender Stimulationsring. Als Belohnung winken den Probanden neben zahlreichen vergnüglichen Stunden ein Durex-Liebespackage für romantische Abenteuer zu Zweit.

Die Berwerbung läuft wohl noch bis zum 30.09.2006 also….yiffen für die Forschung 😉

Nachnahme wird nicht nachgenommen?

Nachnahmen sind was feines. Sie kosten zwar nicht wenig aber der Kunde erhält
definitiv sein Packet und der Händler sein Geld….soweit die Theorie.
In der Praxis mussten wir gerade feststellen, daß ein solches Packet zwar
am Anfang des Monats seinen Empfänger erreicht hat…. wir jedoch nie das
Geld laut Zahlschein auf unserem Konto erhalten haben.
Nennt mich einen Optimisten aber ich erwarte innerhalb der nächsten Tage eine
Antwort der Post auf die Kontakt-Email-Adresse.

Stay tuned!

Tagging überarbeitet

Nachdem wir vor kurzem erst Tags als neues Feature in diesem blog eingeführt haben,
konnten wir sie heute noch ein wenig verbessern.
Für uns ändert sich einiges durch eine einfachere Eingabe der Tags,
für unsere Leser ändert sich das Layout. Clickt man auf ein Tag,
so verläßt man nicht mehr die blog.yiffytoys.de -Seite und bleibt im selben Layout mit der selben Sidebar.